Newsletter erhalten

Audio Hack Days 2020

online
-

Das MedienNetzwerk Bayern lädt gemeinsam mit der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) Audio-Enthusiast*innen, Tech-Expert*innen und Entwickler*innen ein, an der Zukunft von Audio zu basteln: Vom 18. bis zum 20. September finden die Audio Hack Days 2020 statt. Komplett digital und remote. Auch wenn Corona derzeit einiges durcheinanderwirbelt und die Akteure aus dem Audiobereich zum Teil stark betroffen sind: Gerade jetzt ist es wichtig, sich mit der Zukunft der Technologie zu beschäftigen. Ein zentrales Thema ist dabei, wie sich der Medienkonsum – speziell im Bereich Audio – im Auto zukünftig entwickeln wird.

Sprachsteuerung, Auffindbarkeit von Inhalten, eine gute User Experience – das sind die Aspekte, die beim Thema Medienkonsum im Auto im Fokus stehen. Bei den Audio Hack Days können die Teilnehmer*innen ihre innovativen Ideen, Formate und Anwendungen für die Nutzungssituation im Auto pitchen und drei Tage lang konkretisieren und zu einem Prototypen ausbauen. Das Besondere: Alle Ideen können direkt in einem digitalen VR-Labor, dem MediendemonstratorVR, getestet werden. Er simuliert die Umgebung eines selbstfahrenden Autos mit großem Frontbildschirm, Lautsprechern und Sprachsteuerung. Mithilfe eines Content Management Systems (CMS) können neue Formate in den Demonstrator geladen und dort unter realistischen Bedingungen ausprobiert werden. Die Arbeit mit dem Demonstrator ist ein Angebot, aber kein Muss. Anwendungen können zum Beispiel auch mit einem Sprachassistenten entwickelt werden. Wichtig ist: Es soll ein funktionsfähiger Prototyp entstehen, um die Zukunft von Audio im Auto möglichst konkret zu gestalten.

Anmelden können sich sowohl Einzelpersonen als auch Teams. Egal, ob es schon eine Idee gibt oder nicht: Wer Lust hat, die Zukunft von Audio mitzugestalten, sichert sich jetzt ein Ticket!

Programm

Freitag, 18. September 2020, ab 16 Uhr

– Begrüßung der Teilnehmer*innen
– Ideenpitch und Teamfindung
– Startschuss kreative Arbeitsphase

Samstag, 19. September 2020

– Input zu Ideenvalidierung (Pia Lexa, Media Lab Bayern)
– Input zu Prototyping (Thomas Hartmann, str84wd Products)
– Kreative Arbeitsphase

Sonntag, 20. September 2020, bis 18 Uhr

– Input zu Pitchtechniken (Michael Praetorius, Content Berater und Producer)
– Kreative Arbeitsphase
– Pitch der Projekte vor der Jury aus ausgewiesenen Audio- und Voice-Expert*innen

Partner

169labsAntenne BayernAudio NetworkCluster AutomotiveJournalismus LabKonsole LabsMedia Lab BayernMicrosoftVaunetWake Word

Audio Hack Days 2020

online
-
Event vormerken Für Event registrieren
Teile Event:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden zu den Events und Projekten des MedienNetzwerk Bayern!