Newsletter erhalten

media.innovations

Online

Durch die Corona-Krise steht die Medienwelt vor komplexen Veränderungen. Viele Medienmacher*innen haben darauf mit neuen Formaten und Ideen reagiert. Es zeigt sich: Innovation ist auch in Krisenzeiten möglich und wichtig. Bei media.innovations 2020, dem Medieninnovationstag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) geben am 25. Juni Expert*innen aus der Praxis Einblicke in ihre Arbeit und zeigen, wie sie Innovation in der Corona-Krise gestalten. Das MedienNetzwerk Bayern ist Partner der Veranstaltung.

Der Lockdown hat der Wirtschaft zugesetzt, was auch den Werbemarkt und kommerzielle Medienanbieter hart trifft. Auf der anderen Seite steht die gestiegene Nachfrage nach Inhalten: Die Menschen streamen mehr, hören intensiver Radio und Podcasts, schalten öfter den Fernseher ein und informieren sich häufiger auf Online-Portalen von etablierten Verlagen. Wie Medienmacher*innen der Krise mit neuen Formaten und Ideen begegnet sind, nimmt die BLM bei media.innovations genauer unter die Lupe.

Daneben kommen Themen zur Sprache, die über die Krise hinaus wichtig bleiben werden: zielgruppengerechtes, innovatives Storytelling mit TV-Content und User Experience als Chance für Innovation und Wachstum. Zum Abschluss der Veranstaltung geben zwei Masterclasses vertieft Einblicke in zwei Technologien der Zukunft: Kathrin Nachbar, Innovationsmanagerin Bayerischer Rundfunk, spricht über interaktives Storytelling mit Voice und Stephan Gensch von der Vragments GmbH stellt Fader vor, ein Tool für XR-Formate im Journalismus.

media.innovations

Online
Event vormerken Für Event registrieren
Teile Event:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden zu den Events und Projekten des MedienNetzwerk Bayern!