Newsletter erhalten
Medientrend: Vodcasting

Vodcasting

Vodcasts: Mehrwert durch Video-Optionen?


14.03.2022

Podcasts sind und bleiben das Boom-Thema der Audiobranche. Eine Übersättigung des Markts, der sogenannte Peak Podcast, ist noch nicht in Sicht. Noch immer gibt es unbesetzte Nischen, die darauf warten, durch ein neues Podcast-Format bedient zu werden.

 

Sind Vodcasts die neuen Podcasts?


Die Möglichkeit, von der Audience gefunden zu werden, und die Abgrenzung zu anderen Podcast-Formaten spielen eine immer wichtigere Rolle. Vodcasts (Video-Podcasts) bieten hierbei eine interessante Möglichkeit, um das boomende Audio-Format mit Bewegtbild anzureichern und somit für ein neues Podcast-Erlebnis zu sorgen.


Vodcasting
Quelle: Online-Audio-Monitor 2020

In Zukunft werden sich immer mehr Podcasts zu Vodcasts wandeln. Dafür gibt es zwei wesentliche Gründe: Zum einen gibt es mit YouTube, Twitch und neuerdings auch Spotify immer mehr Möglichkeiten der Bewegtbildintegration bei der Podcast-Ausspielung. Zum anderen sorgen Vodcasts für eine neue Erlebnisebene im Vergleich zu reinen Audio-Podcasts. Für die Hörer:innen entsteht ein Gefühl von Nähe zu den Lieblingspodcaster:innen, ohne dass das einzigartige Podcast-Erlebnis verloren geht.

Ähnliche Einträge

Abonniere jetzt unseren Newsletter
Bleibe auf dem Laufenden zu den Events und Projekten des MedienNetzwerk Bayern!